Im Bezirk Altona sehe ich folgende Probleme

Verkehrsprobleme um den Bahnhof Othmarschen. Pendler blockieren die Parkplätze, so dass sie für Kunden fehlen. Zunehmender Verkehr in Wohnstraßen, zu schnelles Fahren. Rücksichtsloses Parken auf Gehwegen.

Ein Kommentar

  1. Wie wäre es, den P+R Parkplatz Klein Flottbek wieder kostenlos anzubieten? Kostenpflichtiges P+R ist sowieso eine Schnapsidee. Am Bahnhof Othmarschen kann man dann eine Anwohner- und zeitlich begrenzte (Parkscheibe) Gästeparkzone in den Wohnstraßen im Bereich Hammerichstraße/Jungmannstraße/Falkweg einrichten.

Einen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.